Sie sind nicht angemeldet.

Kontrollzentrum
HTFO auf Facebook
Hallo :-:
Das Haustierforum ist nun auch auf Facebook vertreten.
Hier darf gern 'geliked' und 'geteilt' werden!


eine erprobte Technik es ist wirklich vollbracht!


Neue Benutzer

MerlinD23 (Heute, 06:42)

EllisShinn (Heute, 05:57)

VictorinaY (Gestern, 21:50)

Benny67975 (Gestern, 21:11)

LenardL11 (Gestern, 20:54)

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Haustierforum Online. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Michl

Kampfhorn

  • »Michl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Wohnort: Passau

Beruf: Diakon

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 9. März 2005, 21:18

Klip ist (nicht mehr) schwanger!

Hallo zusammen!

Wir sind uns jetzt ziemlich sicher, dass unsere Klip schwanger ist. Sie wird immer breiter und träger. Ihre Zitzen sieht man schon sher deutlich. Ich denke mal, dass in etwa zwei Wochen der Nachwuchs zu erwarten ist.

Da ich natürlich nicht alle kleinen Hörnchen behalten werde, fang ich jetzt hier schon mal zum fragen an, ob es hier jemanden gibt, oder ob ihr jemanden wisst, der evtl. sich ein Streifenhörnchen zulegen möchte. Ich bin mal gespannt, ob beide "Hörnchensorten" dabei sind: Naturfarbene und weiße ...

Ich halt euch auf dem laufenden.

Michl

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Michl« (18. März 2005, 15:50)


2

Donnerstag, 10. März 2005, 03:41

Hallo Michl,
da hoffen wir mal, daß alles gut geht bei der Geburt. Hattest du schon mal Junge?
Viele Grüße
Grüße aus dem Hörnchenhauptquartier
Sylvia, Paule und Körnchen
:xmas07:

Michl

Kampfhorn

  • »Michl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Wohnort: Passau

Beruf: Diakon

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 10. März 2005, 10:36

Nein, noch nicht - zumindest bei Streifenhörnchen ;)

Wir wollen das auch nur einmal und auch nur, weil ein paar Bekannte denen ich vertraue, gerne eines nehmen wollen.

Wir freuen uns schon drauf!

Viele Grüße

Michl

4

Donnerstag, 10. März 2005, 16:12

Hallo Michl,
aus aktuellem Anlaß möchte ich Dich nochmal darauf hinweisen das Du das Weibchen kurz vor und nach der Geburt bitte in Ruhe läßt und auch nicht ins Nestchen kuckst. Es gab gerade einen Fall in dem die Mutter die jungen gefressen hat. Ansonsten wünsche ich der werdenden Mama mal alles gute!

Lieben Gruß,
Cornelia

Dymar

Klartextschreiber

Beiträge: 2 569

Wohnort: Dinslaken (NRW)

Beruf: Meister Fachrichtung Metall

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 10. März 2005, 18:18

Hi Michl,

wenn Du schon deutlich die Zitzen erkennen kannst, rechne jeden Tag mit dem Wurf. Und noch mal, wie es schon Cornelia geschrieben hat,
laß sie absolut in Ruhe. Gerade wenn es der erste Wurf von Klip ist.
Und halte sie im Käfig, also kein Freilauf mehr. ;) ;) ;)

Streifiger Gruß
Marian
Hörnchenzucht - Dymar :wel: (2013 eingestellt)


Michl

Kampfhorn

  • »Michl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Wohnort: Passau

Beruf: Diakon

  • Nachricht senden

6

Montag, 14. März 2005, 15:53

Hallo zusammen.

Oh Mann - hätte gar nicht gedacht, dass eine Hörnchen-Schwangerschaft so aufreiben ist. Seit heute ist Klip total anders. Sie agiert kaum noch und hat voll die Probleme beim springen und klettern - zumindest macht sie alles jetzt gaaaanz vorsichtig. Sie ist jetzt total lange im Häuschen und wenn sie mal rauskommt schaut sie total fertig und müde aus. Das soll ja normal sein, wenn es auf die Geburt zu geht. Trotzdem mach ich mir Sorgen um die Kleine, weil ich sie ja so gar nicht kenne. Ich hoffe nur, dass alles gut verläuft.

Drückt die Daumen.

Viele Grüße

Michl

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Michl« (14. März 2005, 16:25)


7

Montag, 14. März 2005, 15:55

Och die Arme! :(
Ich hoffe doch, das alles unkompliziert vorüber geht!

8

Montag, 14. März 2005, 18:24

Hallo Michl!

Keine Frage, hier sind sämtliche Pfoten und daumen gedrückt!!!
Die Kleine macht das schon!
Und mit dem in Ruhe lassen will ich dich nicht nerven :D das weißt du ja nun!!!

Hoffe du berichtest, wenn du die ersten Pfiepse im Häuschen hörst, aber Finger weg, auf Fotos kann wohl jeder von uns erstmal verzichten! ;)

Gruss Brini

MickyNo1

unregistriert

9

Montag, 14. März 2005, 20:46

Hallo Michl!
wir drücken mal ganz fest die daumen und pfötchen das alles gut verläuft!!
Gruß nina und Bande

10

Dienstag, 15. März 2005, 00:48

Hallo Michl,
auch von uns nochmal ein festes Daumen- und Pfötchendrücken.
Cornelia hat Recht mit dem "in Ruhe lassen", obwohl ich mir auch vorstellen kann, wie schwierig das ist, aber es ist zu gefährlich.
Wir werden uns da lieber alle gedulden und hoffen, daß die Kleine alles gut übersteht.
Ist auch schön, wenn du schon Abnehmer hast, denen du vertrauen kannst.
Viele Grüße
Grüße aus dem Hörnchenhauptquartier
Sylvia, Paule und Körnchen
:xmas07:

11

Donnerstag, 17. März 2005, 02:13

Hallo Michl,
was macht denn Klip? Hoffentlich ist alles in Ordnung bei euch.
Viele Grüße
Grüße aus dem Hörnchenhauptquartier
Sylvia, Paule und Körnchen
:xmas07:

Michl

Kampfhorn

  • »Michl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Wohnort: Passau

Beruf: Diakon

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 17. März 2005, 09:19

Hi,

ja . Klip ist immer noch schwanger ... ist echt spannend. Eigentlich rechnen wir jeden Tag mit dem Wurf. Soweit geht's ihr aber gut - zumindest den Umständen entsprechend. Denn die Schwangerschaft schränkt sie ein. Sie ist jetzt immer länger in ihrem Häuschen und kommt nur noch selten raus. Ich hoffe es ist bald soweit. Wir sind schon ganz aufgeregt!

Michl

13

Donnerstag, 17. März 2005, 13:05

Hallo Michl,


Zitat

Wir sind schon ganz aufgeregt!


Nicht nur ihr! Wir denken jeden Tag an die Kleine. Hoffentlich hat sie es bald geschafft, ist bestimmt doof für so ein Hörnchen, wenn es sich nicht wie gewohnt bewegen kann.
Viele Grüße
Grüße aus dem Hörnchenhauptquartier
Sylvia, Paule und Körnchen
:xmas07:

Michl

Kampfhorn

  • »Michl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Wohnort: Passau

Beruf: Diakon

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 17. März 2005, 21:03

Hallo zusammen!

Heute war Klip den ganzen Tag in ihrem Häuschen. Jetzt bin ich voll gespannt. Laut meinen Infos sollen dann am nächsten Tag die Kleinen da sein ... ui ui ui!
Hoffentlich!

Michl

Dymar

Klartextschreiber

Beiträge: 2 569

Wohnort: Dinslaken (NRW)

Beruf: Meister Fachrichtung Metall

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 17. März 2005, 22:21

Hi Michl,

noch mal meine Warnung, Finger weg vom Wurfhäuschen. Wenn der Wurf sich heute Nacht eingestellt hat, hörst Du am Nachmittag die Jungen piepen. Eine Störung, seitens Neugier, führen oft zum töten der Jungtiere durch das Muttertier. :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

Streifiger Gruß
Marian
Hörnchenzucht - Dymar :wel: (2013 eingestellt)


Beiträge: 135

Wohnort: Hamburg

Beruf: Schülerin und Streifimama

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 17. März 2005, 23:12

Ich denke er hat es verstanden, es bringt dohc nichts wenn es in jedem Beitrag steht, wenn sich der zukünftige Hörnchenpapa dazu schön geäußert hat, tut mir leid wenn das jetzt doof klingt, aber ich denke, dass es angekommen ist. Übrigens drücken bei uns zuhause auch alle Pfoten, Hufe, Flossen und Daumen!!
Das mir das Tier das Liebste sei, sagst du,
oh Mensch, sei Sünde.
Das Tier hält mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.

Trini228

unregistriert

17

Freitag, 18. März 2005, 10:02

Ja das glaub ich auch Knoblauchgurke ... hehe :D =)

Trini

Michl

Kampfhorn

  • »Michl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Wohnort: Passau

Beruf: Diakon

  • Nachricht senden

18

Freitag, 18. März 2005, 15:47

Hallo Leute!

Heute Nacht war es soweit! Bevor wir in die Heia gegangen sind da haben wir noch mal an Klip's Voliere gelauscht und konnten ein dünnes Piepsen hören. Heute Vormittag kam Klip kurz raus und hatte wieder ihre Traumfigur ;)
Sie war völlig aufgeregt und hat Ronja - die gerade in Klip's Voliere vorbeikam - fast durch die Gitterstäbe angesprungen. Bin jetzt grad wieder nach Hause gekommen und Klip ist wieder in ihrem Häuschen. Leider hab ich noch kein Fiepsen von den Kleine gehört - aber ich hoffe das kommt noch!

Viele Grüße

Michl

19

Freitag, 18. März 2005, 16:21

Hallo Michl :-:,
huch ist das aufregend bei euch! Gottseidank ist ja erstmal Wochenende, so kannst du wenigstens verfolgen, was sich tut bei der süßen Klip. Aber zumindest scheint ja alles gut geklappt zu haben, sonst würde sie sich doch sicher anders verhalten *leider keine Ahnung hab*
Schöne Grüße an die Streifimamma und ganz liebe Grüße von uns.
Grüße aus dem Hörnchenhauptquartier
Sylvia, Paule und Körnchen
:xmas07:

20

Freitag, 18. März 2005, 18:06

Hallo!

Herzlichen Glückwunsch schon mal! Streifenhoernchen Opa! :D
Hoffe, du erzählst wenn du was zu hören bekommst von den KLeinen!?

Gruss Brini