Sie sind nicht angemeldet.

Kontrollzentrum
HTFO auf Facebook
Hallo :-:
Das Haustierforum ist nun auch auf Facebook vertreten.
Hier darf gern 'geliked' und 'geteilt' werden!


eine erprobte Technik es ist wirklich vollbracht!


Neue Benutzer

KristenRat (16. Februar 2020, 10:18)

FrancescoS (22. Januar 2020, 11:48)

Sandyy_ (16. Dezember 2019, 08:34)

Carina_Schmidt (25. November 2019, 17:39)

dannkosuppliers (19. November 2019, 18:09)

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Haustierforum Online. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

claudiaaush

claudiaaush

  • »claudiaaush« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 560

Wohnort: Hannover

Beruf: MTA

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 14. April 2013, 08:22

Frühling...

Seit gestern ist mein kleiner Langschläfer fitter, ganze 4h lief er hier gestern rum. Putzt sich wie bescheuert -muß dringend das Schlafhäuschen ausräumen (der Plan: heute !!), verliert kleine Knödelchen (hab ja schon nachgelesen hier, darf alles sein...) . Heute früh um 7.30h (!!) hab ich schonmal die Voliere geputzt, jetzt liegt wiede sauberer Waldboden -und duftet schön..Den Rest, so hoffe ich, kann ich heute nachmittag erledigen. Ich hab scheinbar wieder ein Haustier _fun_
einen charmanten Tag Euch _Str_

2

Sonntag, 14. April 2013, 09:06

Hi,

das freut mich, das dein Wuslon wieder "Frühlingsfit" ist :) . Beim Einstreubegutachten wird sicherlich viel geschnüffelt und gewedelt und auch wieder umgeräumt.

Gruß
Nande

Charly

Hörncheneltern

Beiträge: 1 915

Wohnort: Solingen, NRW

Beruf: UPS Zusteller

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 14. April 2013, 09:37

Na siehste, geht doch. Pünktlich zum frühlingshaften Wetter.

Gruß Jörg

claudiaaush

claudiaaush

  • »claudiaaush« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 560

Wohnort: Hannover

Beruf: MTA

  • Nachricht senden

4

Montag, 15. April 2013, 12:06

..um 15.30h stand Socke dann nun mal auf...ich gleich Ärmel hochgekrempelt: die Laufleiste abgeschraubt, 1 Mülltüte voll Schafwolle, Nüsse jeglicher Art ausgeräumt (das arme TIer saß derweil mit angelegten Ohren auf der Lampe) - gesäubert und neu befüllt. Socke war fix und fertig vom Zugucken -daß das sein Schlafhäuschen ist, scheint er zu kapieren.
Späterdings hat es tatsächlich 1 1/2 stunden gedauert, bis er sich endlich ins Häuschen getraut hat. Trägt seinen Namen schon zu Recht - man hat´s aber auch nicht leicht so als Streifenhörnchen :troest:
einen charmanten Tag Euch _Str_

claudiaaush

claudiaaush

  • »claudiaaush« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 560

Wohnort: Hannover

Beruf: MTA

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 16. April 2013, 08:37

Seufz, so ein Hörnchen hat´s schon nicht leicht. Socke ist so skeptisch (freie Interpretation nach mir), daß er gestern abend ständig gucken kam, wenn sich in Volierennähe irgendwas tat. An Futter und Wasser nachfüllen war nicht zu denken, bei jedem Versuch kam er sofort angespurtet - und somit nicht zur Ruhe. Hoffe, daß sich das in wenigen Tagen gibt. Arme Wutz
einen charmanten Tag Euch _Str_

6

Dienstag, 16. April 2013, 19:55

Hi,

musste schon sehr schmunzeln als ich deine beiden Berichte gelesen habe. Ich kann dich beruhigen ab der 2. oder 3. Nacht im neuen Bettzeug schläft Socke wahrscheinlich wieder tief und fest, ohne bei jedem Gräusch direkt parat zu stehen.

Liebe Grüße
Nande

claudiaaush

claudiaaush

  • »claudiaaush« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 560

Wohnort: Hannover

Beruf: MTA

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 17. April 2013, 09:07

:) das freut mich, ich hoffe auch drauf. Gestern hab ich rücksichtslos 2 minuten lang geputzt und ihn danach in Ruhe gelassen
einen charmanten Tag Euch _Str_

Charly

Hörncheneltern

Beiträge: 1 915

Wohnort: Solingen, NRW

Beruf: UPS Zusteller

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 21. April 2013, 19:26

Ja Streifis reagieren schon recht extrem auf Veränderungen im Umfeld. Im letzten Herbst als wir in Umzugsvorbereitungen standen, mußte Sammy auch viel leiden. Da wurde vor seinem Käfig mit Luftpolsterfolie und Malervlies rum hantiert, daß hattte ihm aber gar nicht gefallen. Da wurde hektisch gepfiffen was das Zeug hält und sich schnell im hintersten Winkel der Voliere versteckt.

Gruß Jörg

claudiaaush

claudiaaush

  • »claudiaaush« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 560

Wohnort: Hannover

Beruf: MTA

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 5. Mai 2013, 19:33

inzwischen ist es dem Tier wieder egal, ob nun abends in der Voliere geputzt wird oder nicht, er schläft weiter. Schon ein sehr müder Krieger, dieser kleine Gestreifte. Mittwoch war ja Feiertag und auch gestern bin ich trotz super-Wetters daheim geblieben...und? Hier nix Tier :e Socke frisst und pennt. Ihr glaubt nicht,wie schnell der Zwerg im Schlafhäuschen verschwunden ist, wenn ich zu schwungvoll reinkomme :huh:
Heute nun läuft er seit Stunden hier im WZ rum (Mutti hat ja einen neuen großen Buddelübertopf besorgt und darf nachher zur Belohnung dann fegen _fun_ ) -und er scheint ein gesundes Streifi zu sein. Schon putzig mit diesem Tier (ich weiß: ich erzähle immer dasselbe :rotwerd: ) Inzwischen sollte ich ja gelernt haben, mich nicht immer zu sorgen ...klappt aber nicht wirklich. Ich findes es schon merkwürdig, daß diese Maus soooviel schläft
Stunden später: Tier verliert doch das ein oder andere Haar - so einzelne und sieht aus, als sei der Wintermantel zu groß ...Fellwechsel jetzt noch? Wie ist das bei Euren? Viell. ist er deshalb so müd? ?( Kann ich ihn da irgendwie unterstützen? Hunde kriegen Lebertran oder so die Richtung?
einen charmanten Tag Euch _Str_

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »claudiaaush« (5. Mai 2013, 19:29)


10

Sonntag, 5. Mai 2013, 20:11

Hi,

neues dünneres Fell gibt es hier auch gerade. Auf der Stirn hat sich bereits der Sommerpelz durchgesetzt. Wie immer gibt es hier mittags eine ausgedehnte Siesta ( dem fallen dann echt die Augen zu und er knispelt mühsam dagegen an :) ) neben der normalen Tagesroutine. Vielleicht ist deine Socke eher ein verpenntes Hörnchen welches auch für einen Nap in Häuschen verschwindet und nicht irgendwo auf einem Ast oder sonstigen Gammelplätzen die Augen wärmt.

Gruß
Nande

claudiaaush

claudiaaush

  • »claudiaaush« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 560

Wohnort: Hannover

Beruf: MTA

  • Nachricht senden

11

Montag, 6. Mai 2013, 09:49

Nap ? wer ist Nap?
ja, vielleicht hab ich einen verkappten Siebenschläfer erwischt..

achja: danke
einen charmanten Tag Euch _Str_

12

Montag, 6. Mai 2013, 17:26

Hi,

sorry nap .

Gruß
Nande

Dymar

Klartextschreiber

Beiträge: 2 569

Wohnort: Dinslaken (NRW)

Beruf: Meister Fachrichtung Metall

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 7. Mai 2013, 00:10

ja, vielleicht hab ich einen verkappten Siebenschläfer erwischt..
War der Käfig nicht von Ewald? Der damals Siebenschläfer in der Laube hatte?
Hörnchenzucht - Dymar :wel: (2013 eingestellt)


claudiaaush

claudiaaush

  • »claudiaaush« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 560

Wohnort: Hannover

Beruf: MTA

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 7. Mai 2013, 12:03

:freuen: DAS wird es sein. Ich richte meine Beschwerde also an Ewald
im Ernst: ich überlege, ob ich mal so´n Härchen der TÄ schicke...was meint Ihr, macht das Sinn? Mit Socke zum TA - nur sehr ungern, die Schissbuchse...
@nande: mein englisch ist lange her :rolleyes:
einen charmanten Tag Euch _Str_

claudiaaush

claudiaaush

  • »claudiaaush« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 560

Wohnort: Hannover

Beruf: MTA

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 9. Mai 2013, 12:25

Neuester Lagebericht....Zähne scheinen ok, solange er Haselnüsse aufkriegt (okaay...ganz leicht angeknackt), normal frisst und hier rumflitzt, alles neugierig abschnüffelt -so etwa 2,5h, dann geht er schlafen. Wiegen konnte ich wieder mal nur das halbe Tier -60g :D . kann sich halt sehr laaang machen und nur die Vorderfüsse auf die Waage stellen. Wenn ich ihn so angucke, scheint es ihm gut zu sehen.
einen charmanten Tag Euch _Str_

claudiaaush

claudiaaush

  • »claudiaaush« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 560

Wohnort: Hannover

Beruf: MTA

  • Nachricht senden

16

Freitag, 17. Mai 2013, 08:45

Hab dann doch tesapräparate zur TÄ geschickt: die waren völlig in Ordnung, aber auch sie wundert sich schon, daß das Tierchen noch immer soviel schläft . Seufz, jetzt soll ich die Socke in die Praxis bringen :tra: . Nä. Woche - hoffe, daß der Zwerg auf dem Tranport nicht vor Angst....und ich hab keine Ahnung, wie ich ihn in das Transporthäuschen kriegen soll, freiwillig sicher nicht ;(
Ich kenne Notfalltropfen, so Bachblütenmäßig- und die habe ich auch hier...Fällt Euch noch irgend etwas ein ? ?(
einen charmanten Tag Euch _Str_

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »claudiaaush« (17. Mai 2013, 08:45)


claudiaaush

claudiaaush

  • »claudiaaush« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 560

Wohnort: Hannover

Beruf: MTA

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 26. Mai 2013, 08:43

Schweren Herzens habe ich mich entschlossen, das Söckchen zum TA zu bringen. Ich bin jetzt 1 Woche daheim, das Tier läuft so zwischen 1 und 2 Stunden im WZ rum, wirkt dann auch fit und gesund (ok, sehr schreckhaft) - aber dann verschwindet er im Schlafhäuschen und kommt meist am Nachmittag nochmal kurz zum Fressen in die Voli. Ich finde das merkwürdig und will eine Erkrankung als Erklärung ausschließen. Termin ist nä. Freitag... :( hoffentlich geht alles gut :tra:
einen charmanten Tag Euch _Str_

Charly

Hörncheneltern

Beiträge: 1 915

Wohnort: Solingen, NRW

Beruf: UPS Zusteller

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 26. Mai 2013, 10:13

Hi,

Drücken die Daumen, das nichts ernstes entdeckt wird. Wobei merkwürdig ist es schon das er noch soviel schläft. Vielleicht hat er ja die aktuelle Kaltfront gespürt und genauso keine Lust darauf wie wir.

Gruß Jörg

19

Sonntag, 26. Mai 2013, 14:45

Hi,

vielleicht ist Socke ja nur ein absoluter Couchpotato :)

Gruß
Nande

claudiaaush

claudiaaush

  • »claudiaaush« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 560

Wohnort: Hannover

Beruf: MTA

  • Nachricht senden

20

Montag, 27. Mai 2013, 07:45

:D das wäre das Beste und ich wär erleichtert - aber ich will sichergehen, soweit das durch eine Untersuchung möglich ist...Die TÄ kennt sich mit Streifis gut aus -ich kenne sie schon.
Gestern hat er hier 2-3 mal so rund und müde auf dem Sofa gesessen..nicht, daß er -wo und warum auch immer- Schmerzen hat??
Hört das mit dem "Sorgen machen" irgendwann mal auf? Vermutlich nicht ;) aber unsere Mäuse sind auf uns angewiesen, wenn wir nicht handeln, tut es keiner.
Nun muß er Freitag erstemal in den Meerschweinkäfig und dann ins Auto..das wird stressig für´s Tier. Notfalltropfen stehen schon parat.
Ich danke für Eure Anteilnahme
einen charmanten Tag Euch _Str_