Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 155.

Kontrollzentrum
HTFO auf Facebook
Hallo :-:
Das Haustierforum ist nun auch auf Facebook vertreten.
Hier darf gern 'geliked' und 'geteilt' werden!


eine erprobte Technik es ist wirklich vollbracht!


Neue Benutzer

BYZBrock78 (Heute, 02:57)

JacklynTre (Gestern, 18:13)

ZoilaMenzi (Gestern, 17:44)

CharlieCau (Gestern, 01:42)

Joanne48Z (22. Oktober 2019, 18:43)

Donnerstag, 11. März 2010, 21:39

Forenbeitrag von: »margit«

Zahnsanierung beim alten Hund ???

Hallo, ich hoffe, ihr könnt mir bei einer schwierigen Entscheidung raten: Ich habe seit Januar einen 12jährigen Jagdspaniel- oder Cocker-Mix aus Andalusien. Für sein Alter ist er sehr fit und munter. Dass seine Zähne nicht die besten sind, war mir schon bewußt. Ein Kontrollbesuch beim Doc ergab, dass er eine Zahnsanierung vorschlug, d.h. Zahnstein und einige Zähne müssen evtl. gezogen werden - lt. Doc "Großbaustelle". Aueßrdem stellte er beim Abhören leichte Herzgeräusche fest = Altersherz, dafü...

Freitag, 28. Dezember 2007, 00:56

Forenbeitrag von: »margit«

Pfotenhilfe Ungarn

Ich möchte einfach aufmerksam machen, wie bedürftig Hunde und Katzen in Ungarn sind, unter welchen Umständen sie leben und wie dringend wie ein liebevolles Zuhause suchen!!! Ich kenne viele Tierschutzseiten aus dem Ausland - möchte unsere Tiere in unseren Tierheimen nicht vergessen, da ist auch viel leid undHilfe angesagt. Doch diese Seiten machen mich betroffen. Ich bin über Bekannte dazu gekommen, die einen Hund von dort aufgenommen haben. Und habe nun selbst beschlossen zu helfen und hoffe, d...

Dienstag, 24. Januar 2006, 00:14

Forenbeitrag von: »margit«

Klip wieder krank

Oh Michl, habs eben erst gelesen. Ich hoffe sehr, dass Klip es schaffen wird und dass sie sich wieder gut erholt!!! Ich drück ihr alle Daumen, ist ein süßes Mädel!

Donnerstag, 24. November 2005, 22:45

Forenbeitrag von: »margit«

Röhren

Hab jetzt nicht die Röhren gebastelt, sondern aus dem Baumarkt geriffelte, biegsame (gelbe) Rohe (0 Ahnung, für was die eigentlich sind) genommen. Hab sie vom Käfig aus verbunden mit einem Kasten gefüllt mit Anzuchtserde. Was ich nicht gedacht hätte, Nase nahm das sofort super gut an! Zuerst dachte ich, oh Gott, was, wenn er nicht mehr hoch kommt? Er kam aber wieder hoch und zwar mit Leichtigkeit! Inzwischen nutzt er diese Röhre und den Kasten mit Erde sehr, sehr gerne. Er flietzt hin und her, h...

Donnerstag, 8. September 2005, 10:47

Forenbeitrag von: »margit«

Käfig Marke: Eigenbau??

Hallo Raffie, ja klar, ist mir natürlich bewußt. Nur bei der Bodenwanne eben nicht :mauer: Sorry, mein Fehler! Und wie ist das mit den oft verwendeten Ecktoiletten? Ich hab auch eine drin und weder Nase noch George knabbern dran (und George knabbert immer alles an, da ist Nase z.b. kein Nagetier).

Mittwoch, 7. September 2005, 15:11

Forenbeitrag von: »margit«

Käfig Marke: Eigenbau??

Zitat Original von Raffie Hallöli, kleiner gut gemeinter Ratschlag. Nimm kein Plastik. Die Streifis heißen nicht umsonst Nagetier. Gruß Rüdiger Als Bodenwanne nicht? Wird aber oft verwendet und ich hab noch nie gehört, dass Streifis am Boden nagen (hab jedoch selbst keine Plastik-Bodenwanne).

Mittwoch, 7. September 2005, 15:09

Forenbeitrag von: »margit«

paarungsrufe

Lach nicht, selbst daran hab ich schon gedacht

Mittwoch, 7. September 2005, 15:08

Forenbeitrag von: »margit«

RE: mein neues streifi mimi

Lass deiner Mimi bitte ZEIT, sich an dich, ihren Käfig und die neue Umgebung zu gewöhnen - sie wird noch zahm! Auf keinen Fall, wie du woanders geschrieben hast, geb ihr irgendwelche Klapse und vor allem nicht auf den Kopf !!! :mauer: :mauer: :mauer: Du schreibst, nach einer Woche klettert sie dir schon auf den Schultern herum. Das heißt, du läßt sie aus dem Käfig?! TU DAS BITTE NICHT!!! Deine Mimi muss ihren Käfig als ihr Revier betrachten, nur so wird sie diesen später auch immer wieder und ge...

Mittwoch, 7. September 2005, 15:01

Forenbeitrag von: »margit«

Umfrage

Zitat Original von Dymar Es wird zwar noch immer von einigen Personen bestritten, dass das Verhalten von Streifis nichts mit der Zucht zu tun hat, aber mittlerweile findet auch bei den Großzüchtern ein Umdenken statt. Hallo Marian, bin zwar kein Streifi-Züchter, aber Hundezüchter und kann hier vielleicht was einfließen lassen, hilft dir evtl. Verhaltensweisen der Eltern werden vererbt! Speziell kommt noch dazu, dass die Verhaltensweisen der Mutter an die Jungen weiter gegeben wird, da sie das g...

Mittwoch, 7. September 2005, 12:54

Forenbeitrag von: »margit«

Auseinandersetzung mit der Biolehrerin

Teil uns doch bitte mal mit, was es für eine Note auf das Referat gegeben hat. Und könnt ihr das Referat hier einstellen? Bin doch so neugierig

Mittwoch, 7. September 2005, 12:50

Forenbeitrag von: »margit«

Birkenäste bekommen "Pickel" ?!

Meine hol ich auch entweder im Wald oder aus dem Garten (Obst und Hasel). Wird alles heiß abgewaschen und getrocknet, bevor sie in die Käfige kommen.

Mittwoch, 7. September 2005, 12:49

Forenbeitrag von: »margit«

Käfig Marke: Eigenbau??

Viele bauen Holzschränke um (z.B. von Ikea). Als Bodenwanne gibt es fertige Plastikwannen zu kaufen.

Mittwoch, 7. September 2005, 12:46

Forenbeitrag von: »margit«

Heimchen

Nimm doch eine lange Pinzette, mit der du sie fängst und sie ihm einzeln hin hälst.

Mittwoch, 7. September 2005, 12:43

Forenbeitrag von: »margit«

Timmi schubst

Vielleicht gefällt es ihm besser mit deinem Mann zu spielen ?

Mittwoch, 7. September 2005, 12:43

Forenbeitrag von: »margit«

Aggresiv

Schönes Foto!!! Bei Nase läßt im Moment die Hektik und Unruhe auch nach. Doch ist sicher nur eine vorübergehende Phase.

Mittwoch, 7. September 2005, 12:41

Forenbeitrag von: »margit«

paarungsrufe

Nase ist ein Männchen und er trällerte im Frühling seine Arien! Damals hatte ich dann erstmal Zweifel, ob er nicht doch ein Weibchen ist... Seine dicken Eier danach ließen diese Ungewissheit schwinden: er ist ein Männchen. Seit ca. 4 Wochen trällert er wieder. Nicht so oft und so lang wie im Frühling, aber er trällert. Pfeifen kenn ich auch, wenn er sich erschreckt. Dieses Trällern ist jedoch kein Pfeifen!

Freitag, 2. September 2005, 13:55

Forenbeitrag von: »margit«

Röhren

GEnial, genial, das gefällt mir ausgesprochen gut!!!! Die Schnittkanten sind in der Tat nicht zu unterschätzen, aber ich denke, das müßte man hin bekommen (wahrscheinlich ne Kleinkramarbeit und viele wunde Fingerkuppen, aber es lohnt sich sicher). Mir ist grad eingefallen, ich habe noch einen großen (40x40x40 cm) Metallbehälter mit 2 Plexiglaswänden. In der vorderen Plexiglaswand ist ein Loch, groß genug für Streifis. Die könnt ich ja endlich mal mit Sand oder Erde befüllen und mit dieser Drahts...

Freitag, 2. September 2005, 13:38

Forenbeitrag von: »margit«

Sand oder Erde

WEgen dem Schlauch denk ich einfach, es mag ihn nicht. Mein Ronan hatte Torf im Käfig und war oft und gern darin zum Buddeln (flog auch einiges aus dem Käfig...). Nase ist komplett anders, die Erde/Torf im Käfig interessiert ihn nicht die Bohne. Er hat auch ein Einweckglas halbvoll mit Chin-Sand drin stehen, interessiert ihn überhaupt nicht (sind nicht mal Spuren darin). Beim Freilauf jedoch buddelt er sich in die Erde der Yucca-Palme und auch in kleineren Blumentöpfen buddelt er so lang, bis fa...

Montag, 15. August 2005, 23:29

Forenbeitrag von: »margit«

Klip ist (nicht mehr) schwanger!

KLingt doch alles recht gut!!! Freut mich wirklich! Muss oft dran denken, wär optimal gewesen. Aber umso schöner, wenn so ein Zwerg nun einen Baumstamm hat, der dicker ist als er lang :] @ Madlin: Niesen ist erlaubt Kommt schonalles mit der Zeit. Ich denke, inzwischen haut Hörnchen nimmer ab, wenn du niest.

Freitag, 12. August 2005, 12:22

Forenbeitrag von: »margit«

Was für ein Hörnchen genau??

Gebt mal bei Google (Bildersuche) den Begriff "Spermophilus tridecemlineatus" ein, da kommen einige Fotos. Schaut gut aus.